Zuwanderer tagged posts

Macrons neue Sicherheitsstrategie für Europa: im Westen nichts Neues

Die jüngsten Äußerungen des französischen Präsidenten Macron zu einer neuen europäischen Sicherheitsstrategie einschließlich Russland und Türkei ändern die Lage nicht: Wir leben in einer Situation, die an 1938 erinnert.
Das Finanzsystem ist ruiniert, fehlt nur noch der Zusammenbruch – und der ist sicher. Europa, die ganze westliche Welt, wird von korrupten Kräften regiert, die den Kartellen nahestehen. Die Wege in Chaos und Zerstörung sind vorgezeichnet. Unter diesen Umständen können nur noch klare und unumkehrbare Signale Vertrauen erwecken und die krisengeschüttelte Lage festigen. Die folgenden Schritte können und müssen Europäer ergreifen:
Grundsätzlich:
Distanzierung, Nicht-Unterstützung und Gegenmaßnahmen ankündigen in Bezug auf alle kriegstreiberischen Schrit...
Lesen

Berlin-Ankara – ein sehr lehrreicher Schlagabtausch

Das regt hier viele auf: Der türkische Präsident Erdogan wirft Deutschland in Bezug auf Redeverbote für politische Auftritte türkischer Regierungsmitglieder „Nazi-Praktiken“ vor. Dazu stellen wir fest: Dass der Faschismus in Berlin wieder Einzug gehalten hat, beklagen wir hier in Deutschland zuallererst. Unter Faschismus verstehen wir das korrupte Miteinander von Staat und Wirtschaft zum Schaden Dritter, nämlich vieler Bürger und auch anderer Länder. Klar ist, dass türkische Politiker kein Recht auf Wahlkampfauftritte in Deutschland haben. ABER: Unter befreundeten Staaten ist es absolut üblich, sich entgegenzukommen und gegenseitig zu unterstützen...

Lesen

Zum Umgang der Deutschen Mitte mit Religionen und Religionshetze

Gelegentlich wollen einzelne Menschen Debatten über den Islam oder den jüdischen Glauben in die Deutsche Mitte tragen. Manche nehmen für ihre Themenwünsche ethische Motive in Anspruch.

Dazu gilt schlicht, was am Schluss der Präambel des Kurzprogramms formuliert ist: „Deutschland ist ein christlich geprägtes Land – die Deutsche Mitte eine säkulare Partei; wir fordern die strikte Trennung von Staat und Kirche.“

Folglich führt die Deutsche Mitte keine Debatten über Religion(en). Noch weitergehend: Wir dulden auch keine Debatten dazu unter Namen und mit Personal der Deutschen Mitte. Wer solche Debatten führt oder vorhat zu führen, muss dies außerhalb von Veranstaltungen der Deutschen Mitte tun...

Lesen

Weltkrieg kann jetzt jeden Tag in Syrien beginnen, Finanzcrash seit Monaten täglich erwartbar!

Washington sucht in Syrien die Konfrontation mit Russland – das kann nicht lange gutgehen! Jeden Tag müssen wir bangen, dass ein militärischer Zwischenfall, wie das jüngste US-Bombardement auf syrische Soldaten, einen direkten Waffengang mit russischen Beteiligten auslöst. Washington hat durch seine kriegerischen Äußerungen klargestellt, dass die Eskalation absichtlich erfolgt – Russland hat das notiert und sich gewappnet. Das Mittelmeer wird so zum Aufmarschgebiet für gegnerische Flottenverbände. Damit ist Europa direkt betroffen. Für heute (Freitag, 7. Oktober, 64. Geburtstag des russischen Präsidenten Putin) hat Russland eine Dringlichkeitssitzung des UN-Sicherheitsrates beantragt – das erscheint angemessen, die Sitzung wird stattfinden. Ein „technischer Defekt“ an den deutsch...

Lesen

Islam/Erdogan: Mächtige Interessen wollen Zank und Streit in Deutschland

Vor dem Einsatz der Migrationswaffe gegen Deutschland lebten hier friedlich und zuallermeist bestens integriert vier Millionen Muslime, davon 2,5 Millionen aus der Türkei. Die derzeitige „Böhmermann“-Welle ist nicht nur geeignet, von den vielen kriminellen Machenschaften der Bundesregierung abzulenken: etwa von geheimen TTIP/CETA/TISA-Verhandlungen um Vertragswerke, die unser Grundgesetz bedrohen. Der türkische Präsident Erdogan hat zweifellos ein Problem mit freien Medien, doch viel gefährlicher erscheint, dass er unter die uns zugesandten Zuwanderer nach Belieben befreundete IS-Terroristen mischen kann, darüber schweigen die Kartelle sich höflich aus...

Lesen

Migrationskrise beenden – statt quatschen!

Schwer erträglich ist das hilflose Rudern vor allem der Bundesregierung mitsamt den befassten Behörden und Sicherheitskräften in der derzeitigen Migrationskrise; deshalb skizzieren wir hier noch einmal etwas detaillierter unseren Lösungsweg. Dieser stellt im Wesentlichen ein mehrgleisiges Gesamtpaket dar, aus dem nicht einzelne Maßnahmen herausgenommen werden können, ohne das ganze Paket insgesamt zu beschädigen oder dessen positive Auswirkung gar zu zerstören. Kernpunkt ist und bleibt, dass alle Ankömmlinge auf deutschem Boden liebevoll und fürsorglich zu empfangen sind, denn die allermeisten sind Opfer und tragen keine Schuld an der gegenwärtigen Lage hier und anderswo. Dass einzelne unter den Zuwanderern Kriminelle sind, kann nicht alle unter Generalverdacht stellen...

Lesen

Frohe und friedliche Weihnachten!

Chaotische, gefährliche Zeiten kündigen sich an, Lautstärke und Strickmuster der Weihnachtskampagne gegen Russland zum Thema Syrien und Ukraine geben darauf einen Hinweis. Umso wichtiger wird es, zu Weihnachten einmal durchzuatmen und festzustellen: Wer sich Frieden und gutes Miteinander wünscht, kann bei sich selbst anfangen: Zuwanderer, in allen MPK-Medien entlarvend fälschlich als Flüchtlinge bezeichnet, bleiben unabhängig von allen Hintergründen einfach Menschen, deren Handlungsweise nur zu verständlich ist. Vorwürfe treffen die politisch Verantwortlichen, nicht nur in diesem Fall, das ist jedoch nur eine dünne Oberschicht, die sich an eine Handvoll globaler Drahtzieher verkauft...

Lesen