Migrationswaffe tagged posts

Migrationswaffe: Linke jetzt auch am Drücker!

Die Linke ist nahezu komplett von den Kartellen unterwandert. Das wurde bereits 2010 deutlich, als nach der Holocaust-Rede des israelischen Präsidenten Peres ganze zwei Linke-Abgeordnete, Sahra Wagenknecht und Christine Buchholz, sitzenblieben, während der gleichgeschaltete Rest des Bundestages brav aufstand – Vernichtungskrieg gegen Palästinenser: egal.

Jetzt schwenkt die Linke durch überwältigend hohen Mehrheitsbeschluss der 580 Delegierten ihres Parteitages auf offene Grenzen ein! – und damit auf den Kurs der Hochverratspolitiker und Deutschland-Feinde. Wagenknecht ist nun weitgehend isoliert in ihrem Führungsumfeld, zusammen mit vielen anderen an der Basis sowie unter Wählern und Unterstützern, die einfach nicht aufhören wollen, für dieses Land und seine Menschen zu arbeiten...

Lesen

Deutsche Mitte – eine für Muslime wählbare Partei?

Freiheit Palästina Herz

, islampress 11. Juli 2017

Mit Blick auf die ins Haus stehende Bundestagswahl 2017 möchte ich darauf aufmerksam machen, daß es eine neue Partei gibt, die wie keine andere von großen Teilen der Bevölkerung offenbar sehnlichst erwartet worden war und in wesentlichen Punkten auch mit den Wertvorstellungen der Muslime in überraschender Weise übereinstimmt.

Die Kraft dieser Partei, die eigentlich mehr so etwas wie eine Bewegung ist, entspringt der ehrenwerten Haltung von Leuten, die es bislang abgelehnt hatten, sich einer politischen Partei anzuschließen, weil Politik in ihren Augen ein grundsätzlich schmutziges Geschäft voller Verlogenheit, Betrügereien und Korruption gewesen war...

Lesen

Eine Kampfansage für das gute Miteinander von Menschen und Religionen in Deutschland und der Welt

Eine Kampfansage für das gute Miteinander von Menschen und Religionen in Deutschland und der Welt

1 Persönliches Vorwort

Islam-Fan: drei Namen für die Kinder: Ringparabel: Lessing

Fan des Jüdischen Glaubens, jedes ernsthaften Glaubens, auch für Atheismus offen:

JEDER ernsthafte Lebensentwurf

2 Grundsätzliches

Der Islam ist eine hoch interessante, hoch wertvolle und hoch umstrittene Religion.

Interessant: klug, vielseitig, vielschichtig, bestens dokumentiert, hochkarätig gestiftet – und theologisch bearbeitet

Wertvoll: zwischenmenschlich, sozial, politisch, strategisch

Umstritten: zuallermeist von innen – jetzt, intrigant: von außen

3 Geschichte

Unter maßgeblicher und auch finanzieller Mitwirkung aus der Familie Rothschild blühte in der zweiten Hälfte des 19. Jhdts...

Lesen

Islam/Erdogan: Mächtige Interessen wollen Zank und Streit in Deutschland

Vor dem Einsatz der Migrationswaffe gegen Deutschland lebten hier friedlich und zuallermeist bestens integriert vier Millionen Muslime, davon 2,5 Millionen aus der Türkei. Die derzeitige „Böhmermann“-Welle ist nicht nur geeignet, von den vielen kriminellen Machenschaften der Bundesregierung abzulenken: etwa von geheimen TTIP/CETA/TISA-Verhandlungen um Vertragswerke, die unser Grundgesetz bedrohen. Der türkische Präsident Erdogan hat zweifellos ein Problem mit freien Medien, doch viel gefährlicher erscheint, dass er unter die uns zugesandten Zuwanderer nach Belieben befreundete IS-Terroristen mischen kann, darüber schweigen die Kartelle sich höflich aus...

Lesen

Migrationswaffe: Steht der DM-Bundesvorsitzende Hörstel noch zu seinen Aussagen von Ende 2014?

Frage eines Lesers

Ich beobachte mit Sorge, dass Deutsche und Europäer, eigentlich die ganze Welt, besonders in diesen Wochen und Tagen scheinbar systematisch gegen Muslime und den Islam aufgehetzt werden. Ich bin jedenfalls auf einen Text von ihnen gestoßen: Sie schreiben dort, dass es eine Islamisierung Europas bzw. Deutschlands nicht gibt und dass der Islam zu Deutschland gehört. Ich teile diese Meinung so ziemlich und meine einfache Frage ist: Stehen Sie immer noch hinter diesem Text ?

Antwort

Tatsächlich hat sich die Lage seit Dezember 2014 substanziell verändert: 1,5 Millionen Muslime zusätzlich, dazu ungeklärte Fragen, wie viele noch kommen werden.
Wenn heute der Protest zunimmt, hat die Deutsche Mitte dafür Verständnis: Die Bundesregierung betreibt weiterhin multikriminell...

Lesen

Migrationskrise beenden – statt quatschen!

Schwer erträglich ist das hilflose Rudern vor allem der Bundesregierung mitsamt den befassten Behörden und Sicherheitskräften in der derzeitigen Migrationskrise; deshalb skizzieren wir hier noch einmal etwas detaillierter unseren Lösungsweg. Dieser stellt im Wesentlichen ein mehrgleisiges Gesamtpaket dar, aus dem nicht einzelne Maßnahmen herausgenommen werden können, ohne das ganze Paket insgesamt zu beschädigen oder dessen positive Auswirkung gar zu zerstören. Kernpunkt ist und bleibt, dass alle Ankömmlinge auf deutschem Boden liebevoll und fürsorglich zu empfangen sind, denn die allermeisten sind Opfer und tragen keine Schuld an der gegenwärtigen Lage hier und anderswo. Dass einzelne unter den Zuwanderern Kriminelle sind, kann nicht alle unter Generalverdacht stellen...

Lesen

Widerstand in Deutschland: Ziele und Wege

Es ist am Tage: Die Bundesregierung hebelt die demokratische Marktwirtschaft aus, strebt eine andere Republik an, fördert Finanzcrash, Chaos, Konzernmacht und Kriegsgefahr. Damit greift Art. 20 Abs. 4 Grundgesetz: Widerstand ist berechtigt.

Um nun eine möglichst breite Unterstützung im Volk sicherzustellen, sollten wir unsere Kraft auf vier offensichtliche Angriffsflächen konzentrieren:

  1. Schluss mit der von Washington beförderten Konfrontation gegen Russland, die gegen deutsche, europäische und amerikanische Interessen verstößt; Ende der Militärmanöver und Sanktionen, keine Zustimmung zum Raketenschild in Europa; FÜR Frieden, Freundschaft, Zusammenarbeit und Visafreiheit.
  2. Schluss mit dem Einsatz der Migrationswaffe mit ihrer Masseneinwanderung gegen Deutschland und Europa durch ...
Lesen