BK16 Mörderischer Impfbetrug! Dr. Barbara Kahler 2020-12-2

Impfbetrug

Die Zensur bei Youtube betrifft besonders meine Videos. Dadurch sind wir gezwungen, auf andere Kanäle auszuweichen, im Augenblick sind das Vimeo und Bitchute.

Die Links dazu finden Sie wie immer im Beitext zum Video.

Vimeo hier: https://vimeo.com/neuemitte … und Bitchute hier: https://www.bitchute.com/channel/he8wS7Rz529X/

Nun zum heutigen Thema:

Seit dem 18.11.2020 ist das neue Bevölkerungsschutzgesetz zum Schutz der Bevölkerung vor Demokratie + Freiheit in Kraft. Auf der Website der Bundesregierung heißt es:

„Mit dem dritten Bevölkerungsschutzgesetz werden klare Kriterien gesetzt, um schnell auf steigende Infektionszahlen reagieren zu können. Die wichtige Rolle von Bundestag und Bundesrat als gesetzgebende Gewalt bleibt dabei erhalten.“

https://www.bundesregierung.de/breg-de/suche/bevoelkerungsschutzgesetz-1816908

Dazu gleich ein Kommentar:

Selbstverständlich bleiben die Rollenspiele von Bundestag + Bundesrat als hochbezahlte Abnicker der Kartell-gesteuerten sogenannten Regierung erhalten.

Der Anschein einer Demokratie muss gewahrt bleiben, bis es in absehbarer Zeit nicht mehr nötig sein wird. Und genügend „Gewalt“ gibt es dabei auch.

Auch jetzt ist die groteske Farce, die uns vorgespielt wird von jedem zu erkennen, der hinschauen WILL.

Ein Kommentar zum ersten Satz:

„Klare Kriterien“ heißt übersetzt „erfundene Gründe um unsere Grundrechte dauerhaft außer Kraft zu setzen“.

 

Was sind die angeblich steigenden Infektionszahlen?

Dabei geht es um die sogenannten Inzidenz- oder „Infektionszahlen“, welche die Basis bilden für den Beschluss zur Durchführung dieses + jedes weiteren geplanten Lockdowns.  https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/239/1923944.pdf

Im neu eingeführten §28 a werden unter Absatz 2 „schwerwiegende Schutzmaßnahmen“ die magischen Zahlen genannt, um die es geht:

bei Meldung von 50 bzw. 35 Neuinfektionen auf 100 000 Einwohner im Zeitraum von einer Woche greift der Maßnahmenkatalog aus § 28a zum Dauer-Lockdown.

Das nennt sich Schwellenwert  +  überschreitet damit die Schwelle jeder Verhältnismäßigkeit – der Vernunft sowieso.

Diese Zahlenangaben entsprechen tatsächlich der Größenordnung in der Definition für „seltene Krankheiten“, wie sie für die Europäische Union angegeben wird:

„seltene Krankheit“ ist definiert als das Auftreten von nicht mehr als 5 Fällen einer schweren Krankheit auf 10 000 Menschen, oder hochgerechnet 50 Fälle auf 100 000 Menschen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Seltene_Krankheit

Der Medizinprofessor Matthias Schrappe sagt in einem ZDF-Interview, die Inzidenz auf einen Wert von unter 50 Testpositiven je 100.000 Einwohnern zu halten, sei vollkommen irreal und keine gute Politik. 

Er bezeichnet die Bundesregierung als beratungsresistent  + meint, die Zahlen des RKI seinen das Papier nicht wert, auf dem sie geschrieben sind.

Youtube hat das Interview gelöscht – „wegen medizinisch unrichtiger Angaben.“

https://www.reitschuster.de/post/youtube-zensiert-kritisches-zdf-video/

 

Die Methode zur Feststellung der sogenannten Neuinfektionen ist  +  bleibt wie gehabt der PCR-Test – völlig ungeachtet aller Kritik aus Fachkreisen + von juristischen Experten.

Hier noch einmal kurz für alle + zum Mitschreiben:

Ein PCR-Test kann keine Infektion feststellen  + war niemals dafür gedacht + gemacht.

 

Der Test ist weder

  • an einem nachgewiesenen Virus geeicht, noch gibt es einheitliche Angaben zur Durchführung, wie zum Beispiel über die
  • Anzahl der Durchläufe Zyklen zur Vermehrung der DNA-Teilstücke – der sog. Ct-Wert
  • oder die Standards der verwendeten Chemikalien
  • oder die dazu nötigen technischen Geräte
  • oder zur Verwendung von Test-Systemen verschiedener Hersteller

 

Wir haben das ausführlich in anderen Videos besprochen, die Links sind angegeben, auch der Link zu einer kritischen Betrachtung über den PCR-Test von Viaveto.

https://neuemitte.org/bk7-testschwindel-barbara-kahler-2020-8-7/

https://neuemitte.org/bk10-betrug-corona-schnelltests-barbara-kahler-2020-9-15/

https://www.youtube.com/watch?v=CeQZDMuZIS8&feature=youtu.be&t=1140

 

Auch von anderer Seite gibt es zunehmend PCR-Kritik:

Ein spanisches Wissenschaftsmagazin beschreibt in einem Artikel, dass der PCR-Test gar kein SARS-CoV-2 Virus feststellen  kann, weil die gesuchten Gensequenzen sowohl in Bakterien als auch in menschlichen Zellen vorkommen.

Der Test ist also völlig unspezifisch + damit wertlos.

 

In demselben Fachartikel bestätigt ein weltweit führender PCR-Experte, dass unter bestimmten Bedingungen jeder Mensch positiv auf SARS-CoV-2 getestet werden kann.

 

Dann ist doch klar, wozu die NWO + die angeschlossenen dienstbaren Regierungen einen PCR-Willkürtest brauchen.

 

Ein ehemaliger Professor für Immunologie aus Bern bestätigt ebenfalls, er würde keinen Wissenschaftler auf der Welt kennen, der einen PCR-Test als Infektionsnachweis gelten ließe.

(EXPLOSIV) SPANISCHES FACHBLATT BERICHTET: DIE PCR ERKENNT KEIN SARS-COV-2 !!! (legitim.ch)

Der kanadische Spitzenpathologe Dr. Roger Hodkinson sagte öffentlich, dass die aktuelle Coronavirus-Krise der größte Schwindel sei, der je an einer ahnungslosen Öffentlichkeit verübt wurde.

https://politikstube.com/spitzenpathologe-dr-roger-hodkinson-zum-coronavirus-der-groesste-schwindel-der-je-veruebt-wurde/

 

Nun zu einem anderen wichtigen Punkt:

Das Infektionsschutzgesetz  regelt in § 2 unter „Begriffsbestimmungen“, was im Sinne des Gesetzes InfektionKrankheitserreger sind.

  1. Ein Krankheitserreger muss beispielsweise vermehrungsfähig sein, und
  2. „Infektion“ enthält die Entwicklung oder Vermehrung eines aufgenommenen Erregers im menschlichen Organismus.

Beides kann durch einen PCR-Test NICHT nachgewiesen werden. Die Behauptung, ein positives PCR-Test-Ergebnis sei gleichbedeutend mit einer INFEKTION ist falsch.

Ohne Krankheitszeichen, Befunderhebung durch einen Arzt und gegebenenfalls weitere Tests kann diese Diagnose nicht gestellt werden. Die o.g. Behauptung ist also eine Lüge, diejenigen die darauf beharren – also die Regierung – sind Tatsachenleugner.

RA Ralf Ludwig von „Klagepaten“ sagt außerdem:

Nach dem neuen Infektionsschutzgesetz müsse eine Infektion jedes Mal nachgewiesen werden, bevor ein Gesundheitsamt einschränkende Maßnahmen anordnet.

Ohne einen Labordurchlauf der Patientenproben mit der erfolgreichen  Anzüchtung + Vermehrung des vermeintlichen Krankheitserregers  auf einer Zellkultur – also mit dem behaupteten Virus – kann die Infektion nicht bewiesen werden.

  • Dieser Vermehrungsnachweis muss eingefordert werden!
  • Es mangelt hier also eindeutig an belastbaren wissenschaftlichen Beweisen + wissenschaftlichen Grundlagen für diese Einschränkungen  + Maßnahmen.

Ähnliche Punkte werden auch von Dr. Füllmich ausführlich benannt in seiner Sammelklage gegen den Virologen und mutmaßlichen Nicht-Doktor Drosten mit dem rein politischen Professoren-Titel.

 

Denn der Herr Drosten hat niemals eine anerkannte Habilitationsschrift eingereicht.

https://kenfm.de/reiner-fuellmich/

 

Dr. Füllmich dazu in der Fuldaer Zeitung:

„Wir verklagen diejenigen, die behaupten, der PCR-Test erkenne Infektionen. Das sind vor allem der Virologe Christian Drosten und Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts. Im Visier der Klagen stehen auch die Politiker, die sich auf Drostens und Wielers Rat verlassen haben. Vor Gericht werden wir fragen, warum die Politik nicht auch andere Experten gehört hat…“

Dr. Füllmich startete am 23.11.2020 in den USA die Klage zusammen mit der Anwaltskanzlei von Robert Kennedy junior.
Eine weitere Klage wird noch von Robert Kennedys Stiftung Children’s Health Defense eingereicht werden.

https://politikstube.com/rechtsanwalt-dr-fuellmich-die-klagen-gegen-den-pcr-test-gehen-raus/

 

Auch in Österreich wird eine Klage gegen den PCR-Test beim Verfassungsgericht vorbereitet.

https://nichtohneuns-freiburg.de/oesterreich-klage-gegen-den-pcr-test-wird-vorbereitet/

 

In Portugal hat kürzlich das Berufungsgericht in Lissabon eine  Quarantäne aufgehoben aufgrund der mangelnden Aussagekraft des PCR-Tests.  Vier Bürger hatten geklagt.

Die portugiesischen Richter stellen klar, dass nur ein Arzt dazu befugt ist, einen Menschen als krank und gesundheits-gefährdend zu erklären.

https://arbeits-und-brandschutz.de/gericht-hebt-quarantaene-auf/

 

Na also, geht doch!

Seit Ende März führten die Labore in Deutschland etwa 350.000 Tests pro Woche durch. Damit werden künstlich alle Infektionszahlen erzeugt.

Whistleblower haben Dr. Bodo Schiffmann mit glaubwürdigen Daten + Fotos dahingehend informiert, dass auf dem Münchner Flughafen heimlich in großen Stückzahlen umfangreiches, nicht ausgewertetes PCR-Testmaterial angeliefert worden sei.

Damit kann Bundes-Scharfmacher Söder jederzeit schärfere Maßnahmen nach Belieben unterfüttern.

Wie das vonstatten gehen könnte, erläutert ein Hinweis des ehemaligen bayerischen Polizisten Hilz, der schon vor 15 Jahren Großkorruption bei einem namhaften Augsburger Labor untersucht hat.

Hilz dazu weiter, ich zitiere: „Man sollte aber wissen, dass seit Merkel organisierte Kriminalität in ganz Deutschland nicht mehr verfolgbar ist.“ https://www.youtube.com/watch?v=R2p4X9pmZSU&feature=youtu.be

Nachrichten von Whistleblowern haben auch den NM-Vorsitzenden Christoph Hörstel erreicht.

Mitarbeiter aus dem Gesundheitsbereich berichten offensichtlich unter hohem Gewissensdruck, dass Krankenhauschefs ihre Mitarbeiter zwingen, auf Totenscheinen möglichst „Corona“ einzutragen oder wenigstens zusätzlich zu vermerken.

Und es gebe Laborchefs, die ihre Mitarbeiter anhalten, ausschließlich positive PCR-Testergebnisse zu produzieren. –

Rechnet man mit Stand vom 12.11.2020 die aktuell aktiven, angeblich nachgewiesenen Fälle von Covid-19 Erkrankungen aus den Zahlen heraus, kommt man trotz aller Betrugsszenarien nur auf etwa 0,33% infizierte Personen – anders ausgedrückt: in Deutschland gibt es derzeit 99,67 % Nicht-C-19-Betroffene.     https://t.me/Gesundheit_in_Freiheit/250

Für diese über 99% Nicht-Betroffenen wird jetzt lautstark zur Impfung getrommelt:  ntv berichtet, dass die Bundesländer bis zum 15.12.2020 nach Möglichkeit Impfzentren für kurzfristige Inbetriebnahme vorbereiten sollen.

Wer es immer noch nicht gemerkt hat:  Es geht hier nicht um Gesundheit, sondern um Gehorsam!

Der vom Großmeister des Weltwirtschafts-Forum in Davos Klaus Schwab mitgeplante große sozialistische Reset – also das große Zurücksetzen der Völker in den Zustand der Besitzlosigkeit  – bewirkt nicht nur den wirtschaftlichen Verlust, sondern auch den der Gesundheit  +  möglicherweise des Lebens.

Der perfide neue Slogan der Regierungs-Kartell-Mafia lautet offensichtlich:  „Freiheit durch Verlust!“

Jetzt noch ein anderer Hinweis:

Im Absatz 2 des neuen §28 a heißt es:

„Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist grundsätzlich leicht von Mensch zu Mensch übertragbar.  Immer dann, wenn viele Menschen aufeinandertreffen, miteinander in Kontakt treten und sich austauschen, ist das Risiko einer Ansteckung besonders groß. Dies gilt nicht nur im privaten, sondern auch im öffentlichen Raum. “

Dazu ist folgendes anzumerken:

  1. Es gibt bis heute keinen belastbaren wissenschaftlichen Nachweis für die Existenz eines SARS-CoV-2 oder irgendeines anderen behaupteten krankmachenden Virus. Es gibt keine tatsächliche Virus-Isolation, nur Computer-Simulationen bzw. mit Computer-Programmen errechnete Gen-Sequenzen.
  2. Schauen Sie sich dazu auch das sehr informative Gespräch an, das der österreichische Zahnarzt Dr. Belsky mit dem Molekularbiologen Dr. Stefan Lanka führt:

Hier vorab ein Zitat daraus von Dr. Lanka:  „Was die Schulmediziner oder Virologen als Viren darstellen, ist ein komplettes gedankliches und rechnerisches Konstrukt auf einem Computer. Das nennt man alignment, also Ausrichtung.“

https://coronadatencheck.com/dr-stefan-lanka-mit-docbelsky-im-gespraech/

 

NOCH EINMAL:  Es handelt sich bei allen Virus-Darstellungen um ein komplettes gedankliches + rechnerisches Konstrukt auf einem Computer – in der Fachsprache „alignment“ genannt.

 

Und der nächste Punkt:

 

  1. Es sind keine Ansteckungsversuche durchgeführt worden, wie es nach den geltenden wissenschaftlichen Regeln hätte gemacht werden müssen:

Die Koch’schen Postulate sind nicht erfüllt worden, auch nicht in der Abwandlung, die für Viren gelten soll.

  1. Die Übertragbarkeit (also Ansteckung) des sogenannten Virus ist nicht wissenschaftlich nachgewiesen worden und beruht nur auf Behauptungen.

https://neuemitte.org/bk8-virusideologie-barbara-kahler-2020-8-11/

 

WICHTIG:

Es geht hier nicht darum, tatsächliche  Erkrankungen zu bagatellisieren oder gar abzustreiten – die Ursachen hierzu liegen aber nicht bei einem Virus.

Hier muss ganz anders angesetzt werden, nämlich bei einer ganzheitlichen Betrachtung des erkrankten Menschen.-        Das ist ein anderer Themenkomplex für später.-

 

Es wird Zeit, sich aus diesem erfundenen, konstruierten Viren-Bedrohungs-Angst-Szenario zu lösen  und

selbständig denkend + sich informierend mit dieser künstlich herbeigeführten Situation umzugehen.

Die gesamte Virus-Ideologie sowie die damit verbundene Infektions- bzw. Ansteckungstheorie gehören auf den wissenschaftlichen Prüfstand

  • und müssen zum Gegenstand einer unabhängigen Forschung werden!

Ein Herauslösen von Wissenschaft, Bildung, Kultur + Kunst aus dem krankhaft wuchernden Einheitsstaat ist dringend nötig!

Diese Bereiche sollten von unabhängigen, fachkompetenten und berufserfahrenen Menschen in verschiedenen Gremien bzw. Arbeitsgruppen verwaltet werden.

Es braucht freie Schulen, freie Bildung ohne staatliche Einmischung um mündige, selbstbestimmte Menschen in einer Gesellschaft heranwachsen zu lassen.

Genau das ist die Angst der Noch-Herrschenden, genau dagegen soll jetzt geimpft werden!

 

Als Motivationsschub wird jetzt wieder die nächste Krankheitswelle herbeigerufen, und die vielen bisher leerstehenden Krankenhausbetten könnten schnell gefüllt sein.

Übrigens ist seit Juli 2020 still + leise die Intensivbetten-Kapazität  in Deutschland abgesenkt worden:

am 24.7.2020 gab es noch 32 904 Betten, seitdem werden non-stop Intensivbetten abgebaut – am 7.11.2020 waren es noch 28 345 Betten bei gleichbleibender Belegung.

https://t.me/Gesundheit_in_Freiheit/223

Damit können natürlich gut die Statistik der Intensivbettenkapazität verändert + prozentual höhere Belegungszahlen angegeben werden.

Mittel + Wege zum Füllen der Krankenhausbetten gibt es sowieso immer – es muss nur an einigen Orten das 5 G-Netz kurzfristig auf 60 Gigahertz hochgefahren + damit die Sauerstoffversorgung der Menschen beeinträchtigt werden.

 

Nebenbei:  In Frankreich haben z. B. die Bürgermeister von 11 großen Städten einen 5G-Ausbaustopp von der Regierung verlangt + plädieren für eine demokratische Debatte.

https://www.diagnose-funk.org/publikationen/artikel/detail?newsid=1613

So eine Initiative fehlt hier völlig.

 

Es gibt aber noch andere, ungewöhnliche aber machbare Wege der Erzeugung von Krankheitssymptomen:

Denkbar ist auch eine Übertragung von Krankheitsmustern auf elektromagnetischem Wege durch das Aufmodulieren von Krankheitssignalen auf eine Trägerwelle.

https://web.archive.org/web/20121113114430/http://www.news4press.com/1/MeldungDruckansicht.asp?Mitteilungs_I

Die Technik dazu ist schon lange bekannt, ebenso wie der Gebrauch von Strahlenwaffen, z.B. Mikrowellenstrahlung.-

 

Bei allen Berichten über tatsächlich erkrankte Menschen müssen wir ab jetzt immer diese Möglichkeiten in Betracht ziehen, denn:

  • wir haben erkannt, dass es in diesem Planspiel kein krankmachendes Virus gibt
  • wir haben erkannt, dass wir durch Angst gesteuert werden sollen
  • wir haben erkannt, dass wir durch Propaganda zu einer gesundheitsschädlichen Impfung genötigt werden sollen.

 

So traurig es ist, diese Regierung befindet sich offensichtlich im Krieg gegen das Volk, am Mittwoch, 18.11.2020 ist das deutlich geworden: beim Blitzbeschluss der totalen Machtergreifung + der gewaltsamen Auflösung der friedlichen Demonstration in Berlin.

 

In einem Krieg werden Kriegslisten angewandt, David Icke hat einiges davon in einem sehenswerten Video zusammengefasst unter dem Titel  „Die systematische Zerstörung der menschlichen Psyche“

https://www.youtube.com/watch?v=Asi0XpTxi7E&feature=youtu.be

 

Die neuen lächerlichen + sich zum Teil widersprechenden bürokratischen Regeln sind keine bürokratische Dummheit oder Inkompetenz – das ist nur das, was wir denken sollen.          Es ist ein psychologischer Plan.

 

Was derzeit weltweit angewendet wird, sind systematische Techniken der Nötigung, des Zwangs + der Wahrnehmungs-programmierung,  die seit langer Zeit an Einzelpersonen praktiziert werden.

 

Auch das Maskentragen gehört dazu. Es geht im Wesentlichen immer darum, den Menschen ihr Gespür für Individualität zu nehmen, ebenso für grundlegende Kennzeichen eines positiven menschlichen Zusammenlebens:  Und das sind Nähe, Gemeinsamkeit, Vertrauen.

 

1956 entwickelte ein Psychologe namens Albert Biderman in den USA ein Diagramm, das als „Bidermans Diagramm des Zwangs“  bezeichnet wird.

https://www.hausverwaltercheck.com/excurs-bidermans-diagramm-des-zwangs/

 

Damit werden Methoden beschrieben, um Kriegsgefangene zu foltern + zu Geständnissen zu zwingen.

 

Das sind Techniken, um den menschlichen Geist + die menschliche Selbstachtung zu brechen.

Hier ist die kurze Aufzählung der sieben Methoden und Übersetzung in die Gegenwart:

  1. Isolierung – übersetzt: Abstand, Quarantäne
  2. Monopolisierung der Wahrnehmung – übersetzt: Zensur, Diffamierung, Framing
  3. Induzierte Erschöpfung und Entkräftung – übersetzt: Existenzangst, Kummer, Perspektivlosigkeit
  4. Drohungen – übersetzt: Bußgelder, Verlust des Arbeitsplatzes, Denunzieren durch Mitbürger
  5. Allmacht demonstrieren – übersetzt: Aufheben der Unverletzlichkeit der Wohnung + der körperlichen Unversehrtheit, Polizeigewalt auf Demonstrationen
  6. Erniedrigung – übersetzt: Maskenzwang
  7. Das Erzwingen trivialer Forderungen in Form von Regeln – Übersetzt: Monotone, penetrante, sich wiederholende Ansagen in öffentlichen Verkehrsmitteln zum Einfordern von  Maskenpflicht + Abständen,             Nötigung durch Amtspersonen

Kommt Ihnen das vielleicht alles bekannt vor?

Warum sind das Gastgewerbe, Freizeitaktivitäten, Sport, Unterhaltung, Kultur + Tourismus + religiöses Gemeinschaftsleben am meisten eingeschränkt worden?

Alles, was den Menschen Freude + Erbauung bereitet und sie interagieren, kommunizieren lässt, wird zerstört.

Das ist ein Angriff auf die Seelen, nicht nur die Wirtschaft. Zusammen mit dem Angriff auf die Atemluft durch die Sklavenmaske ist das Psychoterror, seelische Folter.

Hier wird gefoltert + zerstört auf Basis einer verlogenen Wissenschaft von erfundenen Viren, einer unbewiesenen Theorie darüber, wie die frei erfundenen Viren übertragen werden sollen

– alles bezahlt, gekauft + korrumpiert mit erfundenem Geld.

Machen wir uns das klar und bewahren wir einen klaren Kopf,  seien wir angstfrei, was das Virenszenario anbelangt.

Und machen wir uns vor allem eines ganz klar:  Der Kaiser ist nicht einmal nackt, es gibt ihn überhaupt nicht!!

Tun wir uns zusammen + nutzen alle legalen Möglichkeiten zum friedlichen Widerstand – fordern wir Wissenschaftlichkeit ein + unterstützen diejenigen, die bereits an der Front sind.

Gehen wir zusammen. –

 

N.B. Wenn Sie unsere Inhalte – Videos, Beiträge, Schriften nutzen wollen – immer gerne + überall – und besonders gerne mit Nennung der Quelle  –  nur aufgepasst: bei Verfälschung werden wir uns rechtlich wehren.

Ansonsten unterstützen wir jede Verbreitung.