BK8 Schluss damit: Fälscherwerkstatt Virusideologie – Dr. Barbara Kahler 2020-8-11

Virusideologie

Dienstag, 11. August 2020

Wenn beim demnächst angekündigten 2. Lockdown eine Virus-Pandemie als Begründung dient, ist das glatt gelogen

Wenn jetzt behauptet wird, die gigantische Freiheits-Demo in Berlin hätte zu „Massenansteckung“ geführt ist das krass + vorsätzlich gelogen

 

Gründe für das zusammenbrechende betrügerische Geld- und Finanzsystem werden maskiert durch

und weiter maskiert durch die

  • Leugnung aller Zusammenhänge zwischen Interessen der Finanz-Mafia + dem mühevoll + kostspielig global inszenierten Virus-Wahn

und überdies maskiert durch die

  • Installierung diktatorischer Verhältnisse aus der Mitte der westlichen Scheindemokratien heraus

Lassen Sie mich deshalb gleich zu Beginn dieses Beitrags feststellen, dass die ganze Corona- und Virus-Debatte nur EIN Symptom unter vielen ist, die wir in allen Fachbereichen staatlichen Regierens feststellen müssen!

Verstehen Sie jetzt, warum wir als offiziell registrierte politische Partei auch nicht Halt machen können bei dieser Existenz-gefährdenden Fehlentwicklung auf der Grundlage von Corona?

Verstehen Sie jetzt, dass wir darauf hinweisen müssen, dass nur eine festgefügte Organisation mit einem GESAMTPROGRAMM für alle staatlichen Aktivitäten in der Lage ist,

  • den Riesen-Sumpf korrupten Regierens in allen Ministerial-Ressorts auszutrocknen?

Ausgehend von seinen erschütternden Erfahrungen in Afghanistan über Jahrzehnte hat der Neue Mitte Bundesvorsitzende Hörstel schon Anfang des Jahrtausends – als Politikberater gesagt:

Staaten, die in einem Fall krasse Fehlleistungen vorzuweisen haben,

  • haben immer auch an anderen Stellen staatlichen Handelns erhebliche Fehler zu verantworten.

Verstehen Sie nun, dass der grandiose Erfolg einer Demonstration nur exakt so groß ist, wie die politische Nach-Bereitung im Bundestag?

  • wie die politische Nach-Bereitung im Bundestag!

Was heißt das?

  1. den jetzt amtierenden kompletten Bundestag müssen wir leider zur Verbesserung der politischen Verhältnisse komplett vergessen –
  2. also verlagert sich die politische Nachbereitung erfolgreicher Demonstrationen in das Vorfeld des Bundestages
  3. und dieses Vorfeld des Bundestages besteht aus bundestags-fähigen Parteien im Wahlkampf der Bundestags-Wahl 2021
  4. Und da habe ich eine kleine Frage an Sie, die Zuschauer: Wieviele politische Parteien gibt es heute in Deutschland, die in Satzung + Programm öffentlich + verbindlich jegliche Abstriche am Partei-Programm verboten haben?

Zum Beispiel in Koalitionsverhandlungen:

  1. Wieviele Parteien gibt es, die öffentlich + verbindlich erklärt haben: unser Partei-Programm ist Regierungs-Politik?
  2. Und schließlich: Wieviel Parteien gibt es, die die fachliche + charakterliche Qualifikation ihres Spitzenpersonals öffentlich + verbindlich festgelegt haben?

Was wir aber haben, sind erfolgreiche Unterwanderungs-Versuche gegen die Corona-Bewegung von vielen Seiten – zuletzt – kleines praktisches Beispiel am Rande –

Die Mossad-unterwanderte und im Rotlicht-Milieu investierende holländische Gruppe „Corona-Wahrheit“, die gerade erfolgreich Kontakt aufgenommen hat mit der Querdenken-Bewegung

Ein wichtiges Indiz für Unterwanderung ist: Ablenkung der Debatte auf wissenschaftliche Nebenschauplätze

  • Gerne versetzt mit viel Gefasel über Viren, Virenstämme + Viren-Verhalten

 

Und damit sind wir beim eigentlichen Thema:

Hören wir, was ein deutscher Molekularbiologe dazu sagt, der seit Jahrzehnten auf diesem Gebiet forscht:

Das Magazin „Die Wurzel“: 19. Juli 2020 neuestes Interview mit Dr. Lanka veröffentlicht – Link wie immer angegeben

Titel: „Sämtliche Virus-Existenzbehauptungen sind widerlegt“

Interview erklärt verständlich

  • Entstehung der Virus-Theorie – entlarvt als haltloses Denkmodell!
  • Fehlentwicklung der Virologie – schon vor Robert Koch
  • Fehldeutung von Viren innerhalb der Laborarbeit – wichtige Arbeitsschritte beschrieben
  • Rolle der Bio-Informatik bei Erschaffung von Virusmodellen aus vorgegebenen Gen-Sequenzen – Erschaffung bunter Bildchen zum Angstmachen
  • Impfstoffherstellung – eigentlich Gefahrenstoff-Deklaration!
  • Falsches + gefährliches Handeln von Prof. Drosten ebenso thematisiert wie Dr. Lanka’s erfolgreich geführter Masern-Prozess

Liest + versteht man dieses Interview, wird klar, dass wir es nicht nur mit Corona-Lüge zu tun haben

sondern mit VIRUSIRRGLAUBEN ganz grundsätzlich – Virus-Irrglaube als Mittel der Biopolitik – als Machtmittel über den Bürger:

  • Jahrzehntelange Indoktrination – Irrglaube an krankmachende Viren
  • Gefährdung + teilweise Verstümmelung durch schadstoffhaltige Impfungen, die auf Irrglauben beruhen
  • Erzeugung von Angst + Panik zur Durchsetzung politischer Ziele
  • Aktuell: Furcht vor Welle als Ablenkungsmanöver

 

Wie treten wir dieser Form von Machtpolitik entgegen?

Verstehen Sie nun, warum wir von der Neuen Mitte immer sagen: Gegen das globale organisierte Verbrechen hilft nur eine

fest gefügte Organisation in Personal, Satzung und Programm?

Zurück zur Sache: Wir wollen genau hinsehen:

Wie überprüft man überhaupt die Existenz eines Virus?

In Kürze beschrieben – wie müsste Virus-Nachweis ablaufen + wie wird er tatsächlich durchgeführt?

Schon lange bekannt: Es gibt sog. Phagen, sehr kleine Strukturen, in die sich Bakterien im Labor unter Stressbedingungen umwandeln können – bestehen aus genetischem Material = Erbgutstrang + Eiweißhülle → Merkmale eines „Virus“

  • Vorläufer des Virus-Modells in Mensch, Tier + Pflanzen
  • Phagen: Keine krankmachenden Eigenschaften!
  • Wichtig: Diese „Phagen“ gibt es nur bei Bakterien, Algen, Einzellern – Nicht bei Menschen oder Tieren

ANNAHME der Virologen: Vermutete „Viren“ bei Mensch + Tier sehen aus + verhalten sich wie damals gerade entdeckte Phagen!

  • Haben also Erbgutstrang + umhüllende Eiweiße

Phagen-Nachweis „klassische Methode“ in den 1970iger Jahren erarbeitet – wissenschaftlicher Standard dafür formuliert in:

→ Vorgeschriebenen Regeln der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG

Methode sieht grundlegende Schritte vor – dazu gehören:

  • Reinigung des Probenmaterials
  • Gewinnung der „Phagen“ genannten Teilchen erfolgt durch bestimmte Art der Zentrifugation = „Dichte-Gradienten-Zentrifugation = ISOLATION → Trennung der Partikel

Diese Partikel sind nicht im Bodensatz des Zentrifugenröhrchens zu finden – sondern:

  • Partikel „Phagen“ reichern sich in der Flüssigkeit an – eben ihrer DICHTE folgend – und werden dort entnommen
  • Elektronenmikroskopische Fotografie der isolierten „Phagen“ –Fotos sind immer schwarz-weiß! Immer dieselbe Größe!
  • Biochemischer Nachweis der Phageneiweiße + Nukleinsäuren u.a. durch Elektrophorese mit Foto vom typischen Streifen-muster
  • Beschreibung + Dokumentation ALLER durchgeführten Schritte
  • → Diese Labortechnik ist bekannt + erprobt

Diese Methode nun übertragen + angewandt zum Auffinden vermuteter Viren in Probenmaterial von Menschen und Tieren!

Dr. Lanka beschreibt: „Im Gegensatz zu diesen Phagen – inkomplette Minisporen oder Bausteine von Bakterien – konnten die bei Mensch + Tier vermuteten krankmachenden Viren bis heute weder

  • in einem Menschen, Tier oder deren Körperflüssigkeiten
  • gesehen, noch daraus wie Phagen isoliert und
  • deswegen auch nicht biochemisch charakterisiert werden.
  • Das ist bis heute keinem der Beteiligten aufgefallen.“

 

Nun zur tatsächlichen Praxis – zum Nachweis vermuteter Viren:

Virus-Dogma besagt, dass Viren in lebende Zellen eindringen, sich dort vermehren + Zelle zerstören

Zerstörung der Zellen wird als Resultat der Virus-Vermehrung angesehen

  • Probenmaterial erkrankter Menschen wird gereinigt (Flüssigkeiten, Gewebe, Zellmaterial)
  • Zentrifugiertes + gefiltertes Material wird zu vorbereiteter Zellkultur im Reagenzglas gegeben – Zellsterben abgewartet bzw. beobachtet – KEINE Dichte-Grad. Zentrifugation
  • Beobachtetes Sterben usw. als Isolation ausgegeben

Dr. Lanka kommentiert: „Virologen verstehen unter Isolation die Erzeugung eines Effektes im Labor, den sie gleichzeitig deuten als

  • Infektion
  • Beweis für Anwesenheit eines Virus
  • Beweis für dessen Vermehrung
  • Beweis für Zerstörungskraft des angenommenen Virus

In Wirklichkeit töten Virologen unbemerkt + unbewusst Gewebe + Zellen im Labor – durch Verhungern + Vergiften“

Vorbereitung der Zellkultur geschieht durch Entzug von Nährstoff-Lösung + Antibiotika-Gabe: → Vermeidung von Bakterienwachstum

  • Zellen in der Kultur sterben ab – das wird angeblich vorhandenen Viren zugeschrieben + als Virus-Vermehrung gedeutet!
  • Merkwürdig: Es müssten sich demnach massenhaft vermehrte Viren in dieser Kultur befinden
  • Müssten leicht zu isolieren + biochemisch zu bestimmen sein
  • Es tut nur keiner! Irgendwie kommt keiner darauf.

Statt dessen: Aus diesen abgestorbenen Geweben werden Bestandteile entnommen + als Virus-Strukturen gedeutet → DNA bzw. RNA die in jeder Zelle vorkommen!

  • Gedanklich im Computer-Modell zu Virus-Modell zusammen-gefügt

Weiter merkwürdig: Keine Kontrollversuche durchgeführt =

  • Gleiche Zellkultur mit Probenmaterial gesunder Menschen zu versetzen – Zellen würden nämlich genauso absterben
  • Weil vorher genauso behandelt – Entzug der Nährlösung, Antibiotika
  • ERGEBNIS: Viren sind also ein rein gedankliches Modell der Virologen!

Nebenbei: Sogar wenn „Virus“- ähnliches Teilchen gefunden würde,

 

Dr. Lanka erwähnt im Artikel über Anzeige gegen Prof. Drosten:

Stoffwechsel bringt ständig große Menge EIGENE RNA-Gen-Stückchen beliebiger Zusammensetzung hervor, die nicht in Chromosomen auftauchen

  • DIE werden dann im Test fehlgedeutet als Virus-Bestandteil

Diese Tatsache stellt Existenz-Behauptung aller RNA-Viren in Frage – Corona, Ebola, HIV, Masern, SARS usw.

Das Einfordern der Kontrollversuche entzieht daher Grundlage für Corona-Hysterie

  • und die Angst vor angeblichen krankmachenden Viren

 

Wie wird diese Einforderung politisch umgesetzt?

Antwort darauf ist zweiteilig:

  1. Teil:

Verstehen Sie jetzt, warum wir von der Neuen Mitte immer wieder darauf beharren, dass NUR eine festgefügte Bewegung parlamentsfähig + umsetzungs-stark in der Lage ist, die notwenigen Veränderungen zu bewirken?

  1. Teil:

Wir bauen darauf, dass Ärger + Angst der Menschen wegen der wahnsinnigen Fehlleistungen dieses politischen Systems mithelfen, die Neue Mitte in den Bundestag zu bringen im September 2021,

  • wo wir sehr schnell Anlaufstelle + Auffang-Becken werden für unzufriedene Abgeordnete der anderen Fraktionen

 

Brisantes Thema für alle Zögerlichen: Bitte warten Sie nicht, bis die Behörden vor der Tür stehen, weil ein Familienmitglied Corona-positiv getestet wurde – siehe mein letztes Video – und nehmen Ihre Kinder mit?

  • Das kommt, das Personal zur Betreuung wird schon gesucht!

 

Zurück zu Dr. Lanka + seiner berechtigten + begründeten Kritik am offiziellen Nachweis-Verfahren der Viren:

An anderer Stelle erklärt Dr. Lanka:

Die zum vermeintlichen Nachweis der „Viren“ im Test benötigten RNA- und DNA Bruchstücke stammen eben NICHT aus „Viren“,

  • sondern aus Zellkulturen
  • Diese Zellkulturen wiederum bestehen aus Geweben + Zellen, denen fötales Serum als Nährstofflösung (Blut ohne feste Bestandteile) zugegeben wird
  • Dieses fötale Serum stammt von Tieren, hauptsächlich Affen + Rindern

Die Gewinnung dieses Serums erinnert an satanistische Küche – darüber reden wir später einmal.

  • Diese Tiere sind uns Menschen biochemisch sehr ähnlich
  • Es ist klar, dass deren Bestandteile, die als Bestandteile von Viren fehlgedeutet werden
  • sich mittels „Virus-Testverfahren“ in allen Menschen nachweisen lassen!

Können Tausende Wissenschaftler irren? Ja – sie können. Dr. Lanka hat das beschrieben – in seinem Masern-Prozess – die Dokumente sind verlinkt

Wissenschaftler können irren – indem sie sich z.B. auf ein klassisches Standard-Werk aus 50iger Jahren berufen, das in sich schon falsch ist und als Referenz angegeben wird – weitere Original-Information zum Masern-Prozess sind unter den Links zu finden.

Dr. Lanka erklärt:

„Große Teile unserer akademischen Wissenschaft funktionieren so:

  • Man erfindet eine Theorie,
  • bewegt sich innerhalb dieser Theorie,
  • nennt das Wissenschaft und behauptet,
  • dass das Tun die Realität abbilde
  • In Wirklichkeit bildet es nur das Gedachte“

Das mindert nicht die Leistung großartiger Corona-Kämpfer wie z.B. Prof. Bhakdi + Dr. Wodarg!

Das ist zwar menschlich verständlich, aber keine Wissenschaft – aber wir können Folgendes sagen: Die Wirtschaftswissenschaft steht auf keinem besseren Niveau

Wichtig ist:

Viren dürfen keine Glaubenssache sein – sind NICHT in Virus-Kirche!

  • Es ist hier eine Frage des Informationswillens + des Willens,
  • eigene Weltbilder + bisher übliche Glaubenssätze in Frage zu stellen + zu prüfen

Gilt nicht nur für uns – sondern

→ gerade auch für Teilnehmer am Wissenschaftsbetrieb – Virologie, Biologie, Medizin, Veterinärmedizin, Pharmazie usw.

ABER:

  • Uns geht es nicht um Schuldzuweisung sondern
  • Erkennen der Fehldeutung Fehlentwicklung → Umdenken → neu Handeln → Platz für bessere Konzepte
  • Nicht Fronten schaffen → Verbündete finden

Das entspricht auch der ethischen Grundhaltung der Neuen Mitte.

 

Dr. Lanka ist es ein Anliegen, dass beim Thema Krankheit nicht weiter in Gut-Böse Kategorien gedacht + gehandelt wird

  • sondern wir alle ein besseres Verständnis vom Leben + den Lebensvorgängen bekommen – damit auch von Krankheit

Folgendes hat Dr. Lanka in einer E-Mail an uns geschrieben – wir möchten es mit Ihnen teilen:

„Mir geht es primär darum eine bessere Sicht auf das Leben zu verbreiten, die aus meiner Sicht hilft und vielleicht notwendig ist, die hemmenden Gut-Böse-Mechanismen in ein besseres Verstehen zu transformieren.“

  • Wenn der geplante Lockdown nicht alle gute Bestrebungen zunichte macht, können wir Ihnen eventuell ab Ende September ein Interview dazu mit Dr. Lanka vorstellen.

 

Bis dahin –

  • Glauben wir nichts, was uns vorgelogen wird!
  • Überprüfen wir alles!
  • Nutzen wir unseren Verstand!
  • Entwickeln wir Teamgeist + Gemeinschaftsgefühl!

und gehen wir zusammen!