BK41 Heißer Herbst: Plandemie-Dikatur – Dr. Barbara Kahler 2021-8-8

Plandemie-Diktatur

Sonntag, 8. August 2021

Volltext:

Bitchute:

Beim letzten Mal ging es noch um das Strategiepapier vom RKI zu den Herbst/Winter-Schikanen 21/22, jetzt sind wir bereits mittendrin:

Bund + Länder treffen sich am 10. August zum nächsten Corona-Gipfel. Da wollen die Länderchefs mit der Kanzlerin über das weitere Pandemie-Vorgehen in Deutschland „beraten.“

https://www.wa.de/politik/corona-regeln-deutschland-plan-restaurant-maskenpflicht-ungeimpfte-bundesgesundheitsministerium-jens-spahn-90900883.html

Bundesbehörde RKI hat gute Vorarbeit geleistet, wir machen uns also auf Übles gefasst.

Bisher sind bei diesen „Beratungsrunden“ niemals gesunde Beschlüsse herausgekommen, sondern nur Fortsetzungen des inszenierten Irrsinns.

Das Einstimmen geht auch schon los, Minister Spahn warnt vor einer Inzidenz von 800 im Herbst + 200 soll das neue 50 werden –

zusammen mit weiteren Einschränkungen, hauptsächlich für ungeimpfte Menschen natürlich.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_90485698/jens-spahn-warnt-corona-inzidenz-von-mehr-als-800-im-oktober-moeglich.html

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/presse/interviews/interviews/muenchner-merkur-050821.html

Das will ich kurz erklären: Bisher war die Alarmgrenze oberhalb von einer Inzidenz 50 – nebenbei gesagt, galt das früher einmal als Grenze für „seltene Krankheiten“. Jetzt plant Spahn eine Inzidenz von 800.

Er kann natürlich niemals zugeben, dass das REGIERUNGSPLAN ist. Deshalb haben Spahns PR-Leute eine wunderbare Taktik gefunden, wie der Minister diese ungeheure Zahl von 800 ins Volk kriegen kann:

Spahn „befürchtet“ diese 800er Inzidenz + wir sollen uns alle mit fürchten, und aus lauter Angst alle Schikanen erdulden.

Als Gegenleistung für den Schreck: Die neue Entwarnungs-grenze wird bei Inzidenz 200 angesetzt.

Wir erinnern uns: Diese Entwarnungsgrenze lag früher bei 50, für weitere Vergünstigungen musste sie bei 10 liegen.

Man bekommt hier den starken Eindruck, dass die Bundesregierung ihre Plandemie wie einen Teppich-Basar organisiert.

Aber der Teppichbasar bietet wenigstens reale Ware dafür, während wir ja wissen, dass alle Zahlenspiele der Regierung frei erfunden sind.

DIE NEUE MITTE ist die einzige Partei, die schlüssig beweist:

Die Virus-Theorie ist frei erfunden, die Tests sagen nichts aus + taugen nichts, die einzige Tatsache von Bestand ist die Errichtung einer Diktatur in Deutschland + weltweit. –

Ein Interview, das der Münchener Merkur mit Herrn Spahn durchführt, liest sich wie ein Doppeltext:  Einmal das Geschriebene, und – fast wichtiger – das Nicht-Gesagte zwischen den Zeilen.

Hören wir mal, was Herr Spahn sagt, als er auf die Söder-Formel „2G statt 3G“ angesprochen wird.

Und nein, das ist NICHT das Mobilfunknetz, sondern bezieht sich auf Geimpft-Genesen-Getestet.  Söder will durchsetzen, dass nur noch Geimpfte + Genesene Zutritt zu Bereichen des öffentlichen Lebens haben + ein TEST für Nicht-Geimpfte nicht mehr akzeptiert wird.

 

Herr Spahn antwortet nun:

„…..Für essenzielle Dinge wie öffentliche Verkehrsmittel oder den Rathaus- oder Krankenhausbesuch muss es die Möglichkeit geben, auch nur mit einer Maske oder mit Test Zugang zu haben.

Aber für Diskos, Stadien oder Theater, also Bereiche, die nicht zur Grundversorgung gehören, kann ich mir auch einen Zutritt nur für Geimpfte oder Genesene vorstellen. ….“

Zitatende.

 

Der Minister sieht also die Möglichkeit vor, dass der Bürger die Bereiche der GRUNDVERSORGUNG des Lebens in Zukunft zwar noch ohne Impfung, aber nur mit Maske oder Test betreten darf.

Da klingt schon die eingebaute Schikane an, dass ab Herbst die ungeimpften Menschen ihre Lebensmittel nur noch mit negativem + selbstverständlich auch selbst bezahlten TEST einkaufen dürfen.

Und da wir von dieser Regierung erfahrungsgemäß nur Schlechtes erwarten können, rechnen wir lieber damit, dass der Druck auf die Ungeimpften + die Erpressungsmethoden verschärft werden.

Sollte es also tatsächlich dahin kommen, dass NICHT geimpfte Menschen z.B. nicht einmal mehr Lebensmittel einkaufen oder zum Arzt gehen können,

 

sollten wir dringend eine Vorstellung von der Ungeheuerlichkeit bekommen, welche die GRUNDLAGE für alle Begründungen und die Angst-Politik der Bundesregierung ist:

DIE NEUE MITTE hat es zig-mal gesagt, geschrieben und im Gespräch mit Fachleuten wiederholt:

Es gibt kein SARS-CoV-was-weiß-ich Virus, und auch von allen anderen behaupteten Viren fehlt jede Labor-Nachweis-Spur.

  • Es sind samt + sonders mathematische Modelle bzw. Computer-Konstrukte, gegen die getestet wird!

Aus Bestandteilen von zugrunde gegangenen, vermeintlich infizierten Zellkulturen werden Erbgut-Stückchen herausgefiltert + ihre Nukleinsäuren anschließend im Computer-Modell zu einem „Genom“ hochgerechnet. Das ist alles.

Die Gründe für diese Aussage finden Sie in den Quellen, die hier als Links angegeben sind.  Ich gehe etwas später nochmal darauf ein.

https://wissenschafftplus.de/cms/de/wichtige-texte

https://www.bitchute.com/video/dMuUsq8EZKMA/

 

Soviel zum grotesken Viren-Phantom, auf dem alle Plandemien beruhen!

Jetzt zurück zum kleinen Einmaleins von Spahn & Co. bei der Volksverdummung oder besser gesagt, beim Volksbetrug:

Zur Erinnerung, falls Ihr gesunder Menschenverstand diesen Blödsinn vorsorglich ausgemustert haben sollte – ich frische das mal auf, denn dieser Unfug wird uns zur Rechtfertigung demnächst wieder aufgetischt.

Ich möchte kurz auf diesen Plandemie-Fachjargon eingehen, mit dem wir in die Ecke gequatscht werden sollen:

Der Begriff Inzidenz bezieht sich auf die Anzahl positiv getesteter Menschen pro 100 000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen:

Also wie viele Test-Opfer wurden mit unwissenschaftlich formulierten, unbrauchbaren + teilweise chemisch verseuchten Testsystemen positiv auf Bestandteile von nicht existierenden Viren getestet?

Diese Zahl kann man ganz locker herstellen indem die Testhäufigkeit erhöht wird, z.B. durch 3x pro Woche Zwangstesten bei Schülern + Kindergartenkindern.

Die Kinder sind ohnehin im Visier der Impf-Mafia, das RKI-Papier empfiehlt ja jetzt 3x wöchentliches Testen.

Auch sonst wird bei allen denkbaren Gelegenheiten getestet, ob nun Restaurantbesuch oder Aufnahme ins Krankenhaus, die Anlässe können beliebig nachgebessert werden, wenn + sobald es erforderlich ist – Testen vor dem Einkauf ist eine hervorragende Möglichkeit.

Dann müssen diese Zahlen nur noch statistisch hochgerechnet werden, also aufgebauscht + an jeder biologischen Wirklichkeit vorbei.

Bei Jens Spahn liest sich das im MERKUR  am 23. Juli 21 so:

Wenn sich das so weiter verdoppelt, alle zwölf Tage, dann werden wir im September die 400 überschreiten, im Oktober 800“, meinte der Christdemokrat.“

Was dieser saublöde Satz mit Christ + demokratisch in der eigentlichen Bedeutung zu tun hat, bleibt im Dunkeln.

https://www.merkur.de/welt/corona-inzidenz-spahn-szenario-deutschland-expertin-statistik-prognose-herbst-90877404.html

Zweite Möglichkeit für den Lockdown-Betrug: Man bastele sich Horror-Szenarien mit Hilfe des sog. R-Wertes, also der Reproduktionszahl.

Die gibt an, wie viele andere Menschen ein angeblich infizierter Mensch im Durchschnitt ansteckt. Grün-deutsch:  Wie viele Spreader sind unerkannt unterwegs mit finsteren Zielen.

  1. Punkt: Grundlage für die Ermittlung der R-Zahl ist die sog. Prävalenz, also die Häufigkeit des Auftretens einer Erkrankung innerhalb einer größeren Gruppe Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt.

Es handelt sich um eine statistische Kennzahl für eine Krankheitshäufigkeit,  und WIE wird diese Krankheitshäufigkeit in Plandemie-Zeiten wohl ermittelt?

Sie haben es sicher schon erraten:  Durch Tests natürlich. Und da diese nichts taugen + niemals an einem existierenden Virus geeicht worden sind, messen sie MIST und sonst NICHTS.

Also stimmt schon einmal eine der Grundlagen für den R-Wert nicht.

 

2. Punkt:  Der R-Wert bezieht sich auf sog. Ansteckung.

Die Ansteckungstheorie IST eine solche + bisher unbewiesen.

Diese Theorie wird von den bisher nicht öffentlich gehörten + in den Universitäten nicht vertretenen Kritikern aus Wissenschaft + Erfahrungsmedizin mit soliden Gegenargumenten angezweifelt + in Frage gestellt.  Und das seit Jahrzehnten, wenn nicht schon seit Jahrhunderten.

Das zeitgleiche Auftreten von Krankheitserscheinungen innerhalb einer Gruppe muss keineswegs auf die Übertragung von sog. „Krankheitserregern“ zurückgeführt werden –

ES SEI DENN, JEMAND HAT EIN AUSGESPROCHENES INTERESSE AN DIESER GESCHICHTE!!

Mit dem Begriff ANSTECKUNG kann erfolgreich Angst erzeugt werden, und die benötigt jede Diktatur für eine anständige + erfolgreiche Unterdrückung der Bevölkerung.

Links zum selbst Nachlesen + Videos zu diesem Thema sind angegeben.

https://impfen-nein-danke.de/?s=ansteckung

https://www.samueleckert.net/gallups-island-files-resultate-drosten-wieler-und-spahn-haben-nichts-gelernt/#more

https://www.samueleckert.net/tag/spahnische-grippe/

Episoden 1-8:  EP1–EP8

 

  1. Punkt: Auf der Webseite des RKI findet man zur Reproduktionszahl noch folgenden Hinweis:

„Sie kann nicht alleine als Maß für Wirksamkeit/Notwendigkeit von Maßnahmen herangezogen werden. Wichtig sind außerdem u.a. die absolute Zahl der täglichen Neuinfektionen sowie die Schwere der Erkrankungen.

https://zenodo.org/record/5168090#.YQ4xwkBCQ2w

Nebenbei:  Als Neuinfektionen werden bekanntlich alle positiven Testergebnisse gezählt, egal, ob jemand klinisch krank ist oder nicht. –

 

Auch Herr Spahn führt die Erkrankungen an, Zitat:

„….Angesichts der erreichten Impfquote, muss künftig auch die Zahl der Hospitalisierungen – eine deutlich größere Rolle spielen.“   Zitatende

Die Zahl + Art der Krankenhausaufenthalte wird also mit einbezogen in die Maßnahmengestaltung der Regierung.

Nun ist das ja mit der Erhebung dieser Zahlen so eine Sache, die Bundesregierung kommt da offenbar zu ganz eigenwilligen Interpretationen, die letztendlich ihrer Agenda dienen.

 

Wir hatten den DIVI-Intensivbettenschwindel schon einmal thematisiert, ich will das Thema jetzt nicht wieder aufrollen.

https://neuemitte.org/bk31-bundes-notbremse-regierungsluegen-bis-zum-gehtnichtmehr-dr-barbara-kahler-2021-4-30/

 

Zu den Themen „Intensivbetten-Schwindel“ + „Betrug bei den Todesursachen“ gebe ich einige Links an, es lohnt sich, die kurzen Videos anzuschauen bzw. das Gutachten des Informatikers Tom Lausen zu lesen.

https://www.samueleckert.net/spahns-ministerium-bestaetigt-divigate-passiert-wirklich-drosten-und-wieler-in-erklaerungsnot/#more    23.5.2021

https://www.youtube.com/watch?v=0sBM7MVG8Lo    14.6.2021

Intensivbetten-Skandal – Punkt. PRERADOVIC mit Tom Lausen

https://www.samueleckert.net/destatis-belegt-betrug-bei-todesursachen-merkel-spahn-drosten-und-wieler-erwischt/    12.7.2021

https://www.bundestag.de/resource/blob/850806/7bd14581e33890e68fe7d57ee67d4cbf/19_14-2_13-2-_ESV-Tom-Lausen-_Langfriste-Konsequenzen-data.pdf

 

Jetzt noch eine allgemeine + grundsätzliche Bemerkung:  Niemand von uns stellt hier schwerwiegende Atemweg- und andere Erkrankungen in Abrede, es wird aber ein erfundener Zusammenhang mit der herbei gelogenen Pandemie scharf kritisiert!

Viele Krankheitsbilder lassen sich z.B. durch schleichende Vergiftung über Nahrungsmittel, Trinkwasser + Atemluft erklären + auch AUSLÖSEN. Einfach mal auf telegram bei uns nachschauen, Links sind angegeben.

https://t.me/drkahlerdieneuemitte/447

https://t.me/chrishoerstel/425

Aktuell im Blick haben wir dabei das Geoengineering + die Luftverschmutzung durch Chemikalien in Chemtrails, auch als Nanopartikel beigemischt.

Das ist ein anderes Thema + nur als Hinweis dafür gedacht, nicht immer gleich an Krankheitserreger von außen zu denken – Stichwort „Viren“.

 

Und noch etwas zum allgemeinen Verständnis:

Gegen den Gebrauch statistischer Methoden + Kennzahlen in der Gesundheitsvorsorge ist nichts einzuwenden, sehr wohl aber gegen ihren MISSBRAUCH zur Durchsetzung von Kartell- und Mafiainteressen. –

Zurück zu unserer Reproduktionszahl, weil die so schön dehnbar ist:

Mit Hilfe dieses R-Wertes auf Grundlage einer unbewiesenen Ansteckungstheorie PLUS einem niemals nachgewiesenen Virus soll also statistisch belegt werden,

dass im Herbst eine möglich Inzidenz von 800 auftritt, was dann selbstverständlich alle beliebigen Maßnahmen rechtfertigt:

Ganz besonders DIE gegen die bisher nicht geimpften Menschen, was wohl der eigentliche Hintergrund für die Panik-Kampagne ist.

Nimmt man jetzt noch die Grotesk-Meldung dazu, wonach gemutmaßt wird, dass auch die GEIMPFTEN ansteckend sein können, wird das Chaos wie erwünscht komplett:

https://www.focus.de/gesundheit/news/studie-aus-singapur-geimpfte-womoeglich-genauso-ansteckend-wie-ungeimpfte-aber-mit-einem-grossen-unterschied_id_13552926.html

Die R-Zahl boomt + der Panik-Faktor eskaliert, zusammen mit Knallhart-Lockdown (ein Wort aus der Berliner Tageszeitung BZ) + Brutal-Einschränkungen für die Ungeimpften. –

Bitte hier nicht nach Logik fragen, es gibt sie nicht. Nur Willkür + die planvolle Absicht, alle Menschen in das Impf-Experiment zu zwingen.

Außerdem muss die nächste WELLE unterfüttert werden, also erfindet man kurzerhand ein paar neue „Mutanten“, nennt sie zur Abwechslung VARIANTEN + lässt sie mit Mediengewalt auf die Köpfe der Menschen los.

DORT spielt sich nämlich das eigentliche Geschehen ab:

Bei DEM, was wir glauben oder glauben möchten, für wahr halten + uns danach richten. Oder hinrichten, je nach dem.

Was hilft? Sich informieren + nachprüfen, und vor allem den eigenen, gesunden Menschenverstand bemühen.

Wie will man sonst standhalten, wenn die nächste Wahnsinnsmeldung anrollt wie z.B. diese aus den USA:

„Wissenschaftler sagen: Weltuntergangs-Covid-Variante könnte kommen, die schlimmer ist als Delta + Lambda.“

Das englische Wort Doomsday, das hier gebraucht wird, heißt gleichzeitig  „jüngster Tag“ im religiösen Sinn.

A Doomsday COVID Variant Worse Than Delta and Lambda May Be Coming, Scientists Say

https://www.newsweek.com/2021/08/13/doomsday-covid-variant-worse-delta-lambda-may-coming-scientists-say-1615874.html?amp=1&utm_medium=Social&utm_source=Twitter&__twitter_impression=true   4.8.2021

 

Diese Variante des Jüngsten Tages der Virus-Kirche ist dann ansteckender als alles bisher Gekannte usw., usw.

Es lohnt sich nicht, auf diesen Unsinn einzugehen, wenn man das Grundprinzip erkannt hat. Dann kann man die allermeisten vermeintlichen Schreckensmeldungen selbst entlarven.

Die Frage lautet IMMER: Wo ist der Virus-Nachweis aus dem LABOR?

Alle weiteren Behauptungen + Behauptungsmutationen + Behauptungsvarianten leiten sich DARAUS ab. Auch der Weltuntergang.

Allerdings arbeiten wir diesem Blödsinn in die Hand, wenn wir uns nicht sachkundig machen + selbst Unrichtiges verbreiten, statt bei der AUFDECKUNG zu helfen.

Gleiches gilt für sog. Studien über Impfdurchbrüche + die Ansteckung durch Geimpfte, wahlweise auch Ungeimpfte.

Impfdurchbruch bedeutet nach Wikipedia-Definition: Trotz Impfung die Krankheit zu bekommen, gegen die geimpft wurde.

Würde man das Wörtchen trotz jetzt gegen wegen austauschen, würde es sogar einen gewissen Sinn ergeben: Es gibt Abwehrreaktionen des Körpers gegen die gespritzten Fremdstoffe.

Die offizielle Erklärung ist allerdings pfiffig + hat fast etwas von einer selbst-erfüllenden Prophezeiung:

Als möglicher Grund wird eine Mutation des Erregers behauptet, gegen den geimpft wurde – nach dem Prinzip der Immunflucht, wobei sich das Virus auf der Flucht vor dem Immunsystem dauernd verändert.

Das ist eine tolle Sache, weil es dann gleich den Anlass bietet, die neue Mutation ausgiebig zu erforschen, zu bewerben + medial in die Köpfe der Bevölkerung zu hämmern: Auf zur nächsten Impfung!!

RKI-Chef Wieler sagt dazu bereits Anfang des Jahres:

„…Und etwas, auf das ich Sie auch hinweisen möchte, es werden zukünftig mehr Varianten auftreten. Das ist biologisch sehr plausibel. Und je mehr wir impfen, desto mehr Varianten werden auch auftreten…:“

https://t.me/WaldgangAlbdruck/20328

 

Na also! Und bevor die Weltuntergangs-Variante kommt, setzen wir erst einmal mit der Lambda-Variante auseinander.

Die hat sich in Südamerika ausgebreitet, und oh Wunder, besonders in DEN Ländern, in denen viel geimpft wurde. Ein richtiges Schnäppchen für Viren-Jäger & Volksverblöder.

https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/coronavirus-mutation-ist-die-lambda-variante-gegen-corona-impfstoffe-resistent-a-adc2fe93-b25b-4b17-a836-b57227911933

https://www.20min.ch/story/lambda-zeigt-sich-resistent-gegen-impfstoffe-115532152885

Lambda ist besonders renitent, lässt sich nicht von Antikörpern lahmlegen, gilt als äußerst leicht übertragbar + mutiert schneller als sein Schatten.

Alle Übeltaten von Lambda hat man übrigens im LABOR an Zellkulturen festgestellt und nicht an Menschen!

Oder am Computer durch 3-D-Modelle erzeugt – Stichwort „Molekulares Modellieren“,

oder anhand von Genom-Datensätzen aus der Datenbank GISAID solange per Computer-Programm berechnen lassen, bis Killer-Lambda komplett war.

https://www.pressebox.de/inaktiv/dassault-systemes-deutschland-gmbh/Dassault-Systemes-praesentiert-BIOVIA-Kombination-aus-Accelrys-und-BioPLM-auf-der-3DEXPERIENCE-Plattform/boxid/683372

 

Das kann man nachlesen in einer japanischen Studie, die Ende Juli 2021 rechtzeitig zur nächsten Welle veröffentlicht wurde.

Allerdings nur als Post auf der Internetplattform Bio-Archive, bioRXiv, die extra darauf hinweist, dass diese Beiträge NICHT peer-reviewed sind, also nicht von Experten gegengelesen + überprüft wurden.

https://www.biorxiv.org/content/10.1101/2021.07.28.454085v1.full

SARS-CoV-2 Lambda variant exhibits higher infectivity and immune resistance

Warum sollten wir nun etwas von Lambda gehört haben?

Weil, wie es heißt, die Variante seit Juni unter besonderer Beobachtung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) steht.

Das bedeutet nichts Gutes, denn das ist die Impf-Gang von Bill Gates & Co.

Das japanische Forscherteam ruft die WHO nun auf, Lambda als „variant of concern“ zu listen, als besorgniserregende Mutante.

Der leitende Forscher der Studie von der Universität Tokio, äußert sogar, Lambda könne „eine potenzielle Bedrohung für die menschliche Gesellschaft“ darstellen.

Merken Sie, da wird schon eine Weiche zur nächsten WELLE gestellt?!  Aber nur aufgrund von Simulationen!

Ich glaube ohne weiteres, dass die beteiligten Forscher weltweit größtenteils überhaupt nicht WISSEN, dass sie da im pseudo-wissenschaftlichen Wolkenkuckucksheim forschen + arbeiten,

die sind sorgsam behütet + abgeschirmt von Pharma-, Finanz- und anderen mafiotischen Strukturen, die störende Aufklärungs-Arbeit seit jeher wirkungsvoll mit Belohnung oder Drohung verhindern.

Nicht nur die Viren sind Denk- und Interpretations-Irrtümer, auch die Genetik ist seit über 20 Jahren widerlegt, und damit sind es auch viele Modelle der Immunologie, und ebenso die Infektionstheorie.

Und das sind nicht die einzigen Irrtümer + Fehlentwicklungen im hoffentlich bald bröckelnden Wissenschaftsgebäude, es gibt noch wesentlich mehr, auch auf anderen Gebieten.

https://www.zeit.de/2008/25/M-Genetik

Erbgut in Auflösung

https://odysee.com/@eingeSCHENKt:0/stefan-lanka-teil-1:3?r=6maUhN51rWRqe3tQ3wVT83iT1rYGeXgr

https://odysee.com/@eingeSCHENKt:0/stefan-lanka-teil-2:7

Stefan Lanka: Verabschiedet Euch vom Virus! Teil 1 + 2

 

Verständlicherweise mag sich manch verdienter Wissenschaftler jetzt nicht mit der Möglichkeit eines Wissenschaftsirrtums auseinandersetzen, besonders dann nicht, wenn man selbst jahrzehntelang erfolgreich auf so einem Gebiet gearbeitet hat.

Diese Arbeit geschieht ja immer innerhalb des Rahmens von Insidern, also Fachleuten + Geldgebern, wo es keinen grundsätzlichen Widerspruch zu den herrschenden Dogmen geben darf.

Jeder Mediziner, der sich ernsthaft mit der Impffrage beschäftigt hat, wird eine Vorstellung davon haben.

Jetzt ist es aber überlebensnotwendig geworden, Irrtümer, Fehlentwicklungen + Lügen als solche zu benennen, das hatte ich beim letzten Mal schon gesagt.

Unsere Fake-Viren sind nur eine von unzähligen Kriegslisten, die gegen uns angewandt werden – aber im Augenblick die Wesentlichste.

Die große Chance:  Diese Kriegslist kann jetzt öffentlich aufgedeckt werden:

Der Molekularbiologe Dr. Stefan Lanka hat nämlich inzwischen die ersten Resultate seiner angekündigten Kontrollversuche veröffentlicht.

  • Mit diesen Ergebnissen hat er bereits die gesamte Virologie widerlegt!

Er hatte mit seinem Team menschliche Zellkulturen in mehreren Versuchsreihen genau so behandelt, wie die Virologen das tun, wenn sie ein vermeintliches Virus isolieren + nachweisen wollen.

Dabei bekam das Lanka-Forscherteam den gleichen Effekt, den alle Virologen als Beweis für die Anwesenheit eines Virus hernehmen:

Sie nehmen an, dass da ein Virus sein muss, weil die Zellen bzw. Gewebe in der Kultur nach einigen Tagen zerstört werden + zusammenfließen.

Das deuten die Virologen als sog. Zytopathischen Effekt oder CPE, und der CPE gilt ihnen als Beweis für die Anwesenheit von Viren.

Diesen Effekt haben Lanka & Team nun mit exakt den gleichen Methoden hinbekommen wie die Virologen, sie haben bloß NIE etwas vermeintlich Infiziertes hinzugegeben.

Sie haben demonstriert, dass Versuchsaufbau und -ablauf selbst zum Zelltod + nachfolgenden Zusammenfließen führen, und nicht ein vermeintliches Virus!

Die zentrale Annahme der Virologie, dass dieses massive Absterben von Zellen durch ein Virus verursacht wird, ist damit widerlegt worden.

So ein Kontrollexperiment hätten die Virologen seit 1954 für jeden vermeintlichen „Virusnachweis“ durchführen müssen.

Es ist aber bis heute nicht dokumentiert, dass sie es gemacht hätten.

Damit ist das Team um Dr. Lanka aber noch nicht am Ende der Versuchsreihe.

Im nächsten Schritt wird die Elektronenmikroskopie mit Fotografie durchgeführt, außerdem ist die RNA aus den Kulturen isoliert worden + geht in die Sequenzierung.

Damit wird die Abfolge der einzelnen Nukleinsäuren bestimmt, diese Ergebnisse werden dann durch ein Computerprogramm genauso hochgerechnet zu einem beliebigen Virus-Genom, wie es in der Virologie üblicherweise getan wird.

Dr. Lanka erwartet zuversichtlich, dass dabei jedes beliebige Genom von jedem beliebigen Virus errechnet + modelliert werden kann – und zwar ganz ohne die Anwesenheit von irgendeinem vermeintlich infizierten Material.

Damit sind dann alle Arbeitsschritte widerlegt, welche die Virologen im Labor + am Computer tun, wenn sie ein Virus nachweisen wollen.

https://wplus-verlag.ch/de_DE/p/buy/wissenschafftplus-ausgabe-2-2021

WISSENSCHAFFTPLUS Ausgabe 2/2021

Verfügbar als Download oder als Druckversion.

Diese Arbeit ist tatsächlich die Widerlegung des Denkgebäudes der gesamten Virologie seit 1954.

Als logische Folge müsste sofort die „epidemische Notlage“ der angeblichen Pandemie einschließlich ALLER Maßnahmen aufgehoben werden.

ABER:  Wir wissen alle, dass dies nicht passieren wird, denn es geht hier nicht um eine Fehlentwicklung in der Wissenschaft, die versehentlich + aus Angst übertrieben wurde.

Es geht um den endgültigen Umbau der Gesellschaft als  weltweites politisches Programm, Christoph Hörstel hat in vielen Beiträgen Ursachen, Hintergründe + Strategien oft genug erklärt.   www.christoph-hörstel.de

Wir müssen uns unsere Rechte wiedererobern, GEBEN wird sie uns keiner.

Ein Zuschauer hat uns geschrieben:

„Vor vielen, vielen Jahren wurde mir gesagt:                        Der Preis der Freiheit ist die ewige Aufmerksamkeit!
Heute ist mir klar: DAS stimmt!“

Mit diesem Satz verabschiede ich mich, gewinnen wir als erstes + wichtiges die Aufmerksamkeit zurück!

Ich bedanke mich zum Schluss auch heute wieder herzlich für Ihre Spenden: Jede einzelne ist wichtig und wertvoll und hilft uns weiter. Wir freuen uns über Ihre Hilfe, ohne das geht es leider nicht.

UND WIE IMMER: Glauben Sie nichts, was man Ihnen vorlügt, überprüfen Sie alles!

Lassen Sie sich nicht erpressen, bleiben Sie mutig + ungeimpft, organisieren Sie sich – es gibt noch über 30 Millionen ungeimpfte Menschen in Deutschland – da sollte sich doch etwas draus machen lassen?

Bis zum nächsten Mal.   Gehen wir zusammen.